5G-Mobilfunknetz in Gelsenkirchen

„Es ist gut, dass die Telekom nun im dicht besiedelten Ruhrgebiet den 5G-Ausbau nach einem Einzelstandortausbau durch Vodafone deutlich schneller als geplant vorangetrieben hat. Darauf haben wir als SPD-Landtagsfraktion gedrängt“, beurteilt der SPD-Landtagsabgeordnete Sebastian Watermeier, der auch im Digitalisierungsausschuss sitzt, den Ausbau.

„Wir werden unseren Einsatz für das Thema fortsetzen. Wichtig ist nun, auch das nördliche Ruhrgebiet zeitnah mit dem schnellen Mobilfunkstandard abzudecken. Dort könnten insbesondere Industrie- und Gewerbegebiete vom Zukunftsstandard 5G profitieren und Wachstumschancen eröffnet werden.“

SPD: Landesbürgschaft für Schalke muss Zukunft sichern

Eine mögliche Landesbürgschaft für Schalke 04 in Höhe von 40 Millionen Euro steht im Raum, um dem angesichts wegbrechender Einnahmen in der Corona-Krise wirtschaftlich angeschlagenen Verein Liquidität zur Fortführung des Betriebs zu verschaffen. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der…

Meldungen