Verlängerung des Lockdowns ab den 14. Februar 2021

Aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen hat die Bund-Länder-Konferenz einen sogenannten harten Lockdown beschlossen. Das heißt:

- Kontaktbeschränkungen:
Treffen eines Haushaltes + einer weiteren Personen aus einem anderen Haushalt (1+1 Regel)*

- Handel:
Der Einzelhandel muss schließen. (Ausnahmen: Geschäfte für den täglichen Bedarf und "Click and Collect"-Angebote)*

- Schule:
Wechselunterricht für Abschlussklassen und Grundschulklassen.

- Kitas:
Kitas bleiben zwar geöffnet, aber wenn möglich sollen Kinder zuhause betreut werden. Reduzierung des Angebots um 10 Stunden.*

- Freizeiteinrichtungen wie Theater, Opern, Kinos, Fitnessstudios, Freizeitparks, Spaßbäder etc. oder Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen, bleiben geschlossen.*

- Freizeit- und Amateursport bleibt untersagt. Ausnahme bleibt der Individualsport: Alleine oder mit einem weiteren Hausstand.*

- Gastronomische Einrichtungen sowie Bars, Clubs etc. bleiben geschlossen. Erlaubt bleibt der Außer-Haus-Verkauf.*

- Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter bleiben verboten.*

- Achtung: In Geschäften, Apotheken, Arztpraxen und im ÖPNV ist ab dem 25. Januar der Zutritt nur mit medizinischen Masken erlaubt!*

- Maskenpflicht rund um die Bahnhofstraße in der City, rund um die Hochstraße in Buer sowie an weiteren belebten Straßen und Plätzen. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Stadt Gelsenkirchen.*

*Diese Maßnahmen sind zeitlich bis mindestens 7. März 2021 befristet.

Meldungen

„Flexible Lösungen beim Impfen für Gelsenkirchen“

  Die weiterhin hohe Zahl an Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen zeigt, dass die Lageentwicklung bei der Corona-Pandemie besorgniserregend bleibt. Die große Hoffnung liegt in der Verimpfung der Bevölkerung. „Nun ist NRW ziemlich groß und die örtlichen Strukturen unterscheiden sich erheblich. Daher…

Bild: AdsD der FES

Zum Gedenken an den 90. Geburtstag von Johannes Rau

Anlässlich des 90. Geburtstages von Johannes Rau gedenkt die NRWSPD dem Wirken des langjährigen NRW-Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten. Am 16. Januar 1931 – vor 90 Jahren – wurde Johannes Rau in Wuppertal geboren. Als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und als…